Startseite

Presse

Berlin, 5.7.2014

Vinylboden zum Verkleben überzeugt im Test auch durch neue Weichmacher

Vinyl-Bodenbelag boomt - das ergab zumindest eine aktuelle Studie. Nach den erstaunlichen Zahlen der Interconnection Consulting wollten wir von Bodenprofi natürlich wissen, was es mit diesem Boom so auf sich hat. Nicht ohne Grund greifen immer mehr Heimwerker zu diesem Bodenbelag. Der praktische Vinyl-Bodenbelag zum Kleben bringt schließlich einige positive Eigenschaften mit sich. Er eignet sich - im Gegensatz - zu vielen anderen Bodenbelägen zur Verlegung in Feuchträumen, besitzt ausgezeichnete Designs und gilt als sehr strapazierfähig. In einem Test-Preis-Vergleich testeten wir aktuelle Vinylböden-Kollektionen auf Herz und Nieren.

Vinyl-Bodenbelag zum Kleben - geringe Aufbauhöhe und authentische Optiken


In unserem Test-Vergleich legten wir besonderes Augenmerk auf die Vielfalt der Optiken, auf die Aufbauhöhe, auf die Gesundheitsverträglichkeit und natürlich auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sieben aktuelle Vinylböden zum Kleben fanden in unserem Test-Preis-Vergleich Eingang. Jede dieser Kollektionen bringt dieselben Grundvoraussetzungen mit sich.


Nach unserem Test stellten wir Erstaunliches fest. Nur eine einzige Bodenbelag-Kollektion beinhaltete Phthalate. Alle anderen sechs Vinylboden-Kollektionen sind phthalatfrei und damit sehr gesundheitsverträglich.


Auch die Aufbauhöhe überzeugte auf ganzer Linie. Da Vinyl-Bodenbelag zum Kleben fest mit dem Untergrund verklebt wird, ist ein späteres Entfernen nur mit großem Aufwand verbunden. Ein Vinyl-Bodenbelag mit einer geringen Aufbauhöhe vermeidet diese Kosten. Aufgrund der niedrigen Höhe kann ein neuer Bodenbelag problemlos auf dem alten Vinylboden verlegt werden, ohne dass Türen und Türzargen gekürzt werden müssen. Alle getesteten Kollektionen besaßen eine Aufbauhöhe von maximal 2,5 mm. Bei dieser Höhe muss der Bodenbelag bei einer Renovierung nicht entfernt werden.


Bei der Designauswahl erlebten wir ebenfalls eine große Überraschung. Mit 82 Designs stach Projectfloors Light besonders hervor. Angesichts dieser recht hohen Zahl unterschiedlicher Designs bleibt viel Raum für Kreativität beim Gestalten. Details zu den einzelnen Kollektionen finden sich unter ….


Preis-Leistungs-Verhältnis besticht im Test-Vergleich


Bemerkenswert ist das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis der getesteten Vinylboden-Kollektionen. Die im Vergleich geprüften Bodenbeläge lagen mit durchschnittlich 20  € / m² im mittleren Bereich. Wir von Bodenprofi legen viel Wert auf Qualität und Preis. Die von uns geprüften Vinyl-Bodenbelag-Kollektionen überzeugten uns in Preis, Qualität sowie Design und fanden daher Eingang in unser Sortiment.


7 Bodenbeläge bedeutender Hersteller nahmen teil:

Gerflor Artline, Tarkett Essentials, ProjectFloors Light, Profilor Modul, Wineo, Adramaq old wood, Amtico first

 

Den kompletten Erfahrungsbericht zu Vinyl-Designbelag auf unserem Blog lesen

Test-Preis-Vergleich Vinyl Designbelag Vinylboden zum Verkleben mit dem Unterboden


Pressekontakt, Service, Support

Telefon: +49 (0) 33094 71987 0
email: shop@allfloors.de
mbb ­Ihr Bodenausstatter GmbH

16775 Löwenberger Land, O.d.F.­Platz 2

Handelsregister B 8848 Amtsgericht Neuruppin

USt.­ID­Nr. DE270510447