Startseite

Versand- und Lieferinformationen

 

Spedition pauschal
(nur auf deutschem Festland verfügbar, Inselzuschlag bitte anfragen)

Versandkosten pauschal : 19,90 EUR

versandkostenfrei 0,00 ab Warenwert 350,- EUR


UPS Lieferung bis Wohnung nach Gewicht
(nur für Produkte der Firma Parador auf deutschem Festland verfügbar)

bis 1 kg / Preis Brutto: EUR 6,90
bis 3 kg / Preis Brutto: EUR 9,60
bis 6 kg / Preis Brutto: EUR 19,20
bis 9 kg / Preis Brutto: EUR 28,80
bis 12 kg / Preis Brutto: EUR 38,40
bis 15 kg / Preis Brutto: EUR 48,00
bis 18 kg / Preis Brutto: EUR 57,60
bis 21 kg / Preis Brutto: EUR 67,20
bis 24 kg / Preis Brutto: EUR 76,80
bis 27 kg / Preis Brutto: EUR 86,40
bis 30 kg / Preis Brutto: EUR 96,00
bis 40 kg / Preis Brutto: EUR 128,00
bis 50 kg / Preis Brutto: EUR 160,00
bis 60 kg / Preis Brutto: EUR 192,00
bis 70 kg / Preis Brutto: EUR 224,00
bis 80 kg / Preis Brutto: EUR 256,00
bis 90 kg / Preis Brutto: EUR 288,00
bis 100 kg / Preis Brutto: EUR 320,00
über 100 kg auf Anfrage
 
 

Versandkosten Bodenbelag-Muster

Versandkosten Deutschland pauschal 5,90 EUR

 

Die Spedition avisiert Ihre Lieferung telefonisch. Geben Sie bitte daher bei Ihrer Bestellung eine Telefonnummer an. Vielen Dank.

 



Zuschläge

Bereitstellungszuschlag

bodenprofi.de verkauft und versendet über 20.0000 Bodenbeläge und Zubehörprodukte und kann deshalb nicht auf eine normal übliche Logistik zurück greifen. Unter anderem heißt das, dass Produkte über Großhändler, Hersteller und Außenlager mit großem Aufwand bereit gestellt und per Spedition geliefert werden. Hersteller bzw. Aussenlager erheben Bereitsstellungszuschläge, die wir Ihnen Ihnen je nach Art und Service-Level weiter berechnet werden können.

 
 
 

Lieferung / Liefergebiet

bodenprofi liefert Waren zur Zeit ausschließlich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland bis Bordsteinkante der Lieferadresse aus. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Der Versand der Ware erfolgt durch eine Spedition unserer Wahl. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Käufers. Die Versandkosten trägt  der Käufer. Eine Vergütung für Selbstabholung wird nicht gewährt. Teillieferungen sind zulässig.

Anlieferung sowie Liefertermin ist mit der jeweiligen Spedition bzw. mit dem bodenprofi-Service-Center abzustimmen. Der Käufer hat sicher zu stellen, dass die angegebene Lieferadresse durch LKW angefahren werden kann. Andernfalls gilt die zur Angegebenen nächstliegende anfahrfähige Adresse als Lieferadresse.

Lieferzeiten werden in den Artikelbeschreibung angezeigt und stellen Richtwerte da, die sich begründen auf den Angaben der ausliefernden Speditionen. Bei lagernden Artikeln erfolgt die Auslieferung sofort nach Zahlungseingang und Abstimmung zwischen Kunde/Kundin und Spedition. Bei nicht sofort lieferbaren Artikeln erfolgt die Lieferung entsprechend unserer Auftragsbestätigung. Lieferfristen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch bodenprofi und vorbehaltlich rechtzeitiger und richtiger Selbstbelieferung.

Bis zum Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung sind wir zur Nachlieferung berechtigt sollten der Liefertermin einmal nicht eingehaöten werden können. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners werden unverzüglich erstattet. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit bodenprofi nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

Länger als 4 Wochen anhaltende Behinderung durch  höhere Gewalt entbinden beide Vertragsparteien von der Lieferungs- und Leistungsverpflichtung. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht von bodenprofi zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzugs eintreten.

Etwaige Transportschäden sind dem ausliefernden Spediteur und bodenprofi unverzüglich anzuzeigen und zu dokumentieren (beispielsweise mittels Digitalfoto) bzw. die Waren nur unter Vorbehalt anzunehmen.

Einwegverpackungen werden durch einen von bodenprofi zu nennenden Dritten zurückgenommen, der dieVerpackung entsprechend der Verpackungsverordnung einem Recycling zuführt.

Mehrwegverpackungengebinde, die nicht ausdrücklich im Rechnungsbetrag enthalten sind, werden bei den Lieferungen nur leihweise zur Verfügung gestellt. Sie bleiben unveräußerbares Eigentum von bodenprofi bzw. des ausliefernden Händlers. Die zur Anlieferung von Waren durch Speditionen bereit gestellten Europaletten sind daher dem Fahrer der Spedition sofort zurück zu geben (umgehende Entladung). Ist dies nicht möglich, ist die Palettengebühr von EUR 25,- pro Palette sofort direkt beim Fahrer zu entrichten, die Palette geht damit in den Besitz des Kunden über.